Mein Status; im Wandel

Guten Tag Frau Arbeitsvermittlerin,
mein Arbeitsmarkt ist schon ziemlich durchamerikanisiert.

  • hire & fire
  • try & error
  • und eine gewisse Beschleunigung
    der sonst noch üblichen Deutschen Trägheit aller beteiligten Instanzen

Nicht völlig zufällig bin ich (nicht eindeutig zu beschreiben) bei einer Zeitarbeitsfirma mit Amerikanischen Wurzeln, für deren auch Amerikanischen, wenn auch schon global player, Auftaggeber.
Nur habe ich mir dummerweise einen Infekt »eingefangen« das ist in deren Konzept nicht vorgesehen.
2+2 Wochen intensive Einbarbeitung.
Obwohl es für das Q4 Projekt des größten Online Versandes schon noch Nachrücker geben wird.

Daher hat die Zeitarbeitsfirma sich schon dahingehend abgsichert, à la »Wir wissen nicht, ob wir Ihnen Anschlussaufträge vergeben können« so, in etwa Sinngemäß.
Ich bin nominell bis zum 23/09/13 krank geschrieben, noch nicht gekündigt.

Dies kann aber DGB IGZ Manteltarifvertrag abgesichert, aber ganz schnell passieren.

freundliche Grüße ,
A.Müller


Und sie haben dann doch sang und klanglos fristgerecht zum 25.gekündigt.
17. krankgeschrieben bis 23. 2Tage später gekündigt
und was für ein Glück ein Tag später hätten sie mich mit einer Woche Kündigungsfrist …
Von der fünften Woche an bis zum Ablauf des zweiten Monats beträgt die Kündigungsfrist eine Woche

EDIT 19/09/13

Am Tag 2 der Krankschreibung im JobPoint ne Bewerbung an eine Personalvermitlung finalisiert
»es freut mich, daß Sie eine Arbeit anbieten​ die 1,17 € /h besser bezahlt ist, als meine jetzige und 0,43€ besser als meine vorige Arbeit.«
Dabei entdeckte ich eine noch viel interessantere Stelle:
»Sie sind zuständig für die Hauselektrik im Facilitymanagement«

Ach! gesagt getan, kurz sacken lassen, anrufen, hört sich erst mal gut an, und ich werde dann auch een mail senden auch wenn der mailserver der nächsten Zeitarbeitsfirma streikt, wie sich ein Tag später also heute 19/09/13 herausstellte
Seis drum, es scheint sich da was interessantes anzubahnen, zwar wieder Zeitarbeit, aber wieder ein Tick besser!
Und es wurde im Jobinterview auch die Option der "Übernahme" sinngemäß erwähnt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s