Ach was für’n Scheiß Elend

Auf der Arbeit: Es wurde uns vorgehalten, wieso wir für 1 m Kabelkanal 3 Stunden brauchen. Nur, es mußte ein Werkzeug zum Durchbruch bohren in Holz geholt werden, 6 Etagen höher. Und es mußte ein Durchbruch im Holz und mehrere in Beton gebohrt werden. Das ist das typische Meister – Geselle – Verhältnis: all solche Nebenarbeiten sollen in NullZeit erledigt werden.


Mein Armutsbedingter Ramadan beginnt heute, weil ich mir den Luxus geleistet habe für 3€19 Katzenstreu und nen Eistee, und Schnittkäse. Nun reicht das Geld nicht für Brot
Fortsetzung folgt

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s