I can’t get no satisfaction

Mir ist so komisch zumute. Der Stones Song "I can't get no satisfaction" beschreibt meine Stimmung und Situation. Wie komm ich nur aus den unterbezahlten Elektro Zeitarbeiter Elend heraus? Muß jeden Tag 17,6 km nach MaHe hinfahren und wieder 17,6 km zurück in die Stadt. Da bleibt kaum Zeit zum sonstigen Leben übrig. Mit dem Geld ist es genauso. Brauche 26€ für nen Schwalbe FahrradReifen mittlerer Qualität. Und 80 – 89 für nen PC Monitor. Aber mein Lohn war eigentlich schon am Zahltag weiter überwiesen. Ausfalltage verschiedener Art im Mai und ein paar Hundert Euro Vorschußzahlungen. Also brauche ich wieder Vorschuß, der mir im nächsten Monat fehlt.


Immer wieder kommen die üblen Gedanken hoch, wieso nur bin ich in solch ein Elend geraten? (ok, es gibt vllt. noch elendigere Lebensverhältnisse,
aber gibt auch Leute, die nicht so ackern müssen, für peanuts.
All die Büro und Verwaltungsmäuschen, oder EinzelhandelStammpersonal)
Und auch dieses Unrecht tut weh!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s