Kündigungsfrist § 9.3 Tarifverträge Zeitarbeit DGB/BZA

§ 9.3
Die ersten sechs Monate des Beschäftigungsverhältnisses gelten als Probezeit.
Während der Probezeit kann das Arbeitsverhältnis mit einer Frist von einer Woche in
den ersten drei Monaten gekündigt werden.

Danach gelten die gesetzlichen Kündigungsfristen
während der Probezeit gemäß § 622 Abs. 3 BGB von zwei Wochen.
Bei Neueinstellungen kann die Kündigungsfrist während der ersten zwei Wochen
des Beschäftigungsverhältnisses arbeitsvertraglich auf einen Tag verkürzt werden.
Als Neueinstellungen gelten Arbeitsverhältnisse mit Mitarbeitern, die mindestens
drei Monate lang nicht in einem Arbeitsverhältnis zum Arbeitgeber standen.
DGB/BZA
http://www.igmetall-zoom.de/PDF/BZA.pdf

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s